Seitenpfad:


Erfolgreicher "Proof of Technology" für KAEFERs 'Power Induced Catalytic Combustor'

Photo of PICC

Wir sind einen Schritt weiter, Klimaschutz aktiv zu unterstützen: Für den Power Induced Catalytic Combustor (PICC) von KAEFER wurde der "Proof of Technology" erfolgreich durchgeführt.

PICC ist eine von KAEFER entwickelte Maschine, deren zum Patent angemeldetes System zur flammenlosen Verwertung von klimaschädlichen Methangasen eingesetzt wird, wie sie in großen Mengen z. B. in abgedeckten Deponien entstehen. Einer der Vorteile von PICC ist die geringe Größe, so dass das System auch für dezentrale Anwendungen eingesetzt werden kann. Beim 'Proof of Technology' erzeugte PICC aus Gas elektrische Energie.

"Mit dieser Technologie könnten wir nicht nur eine echte Antwort auf eines der drängendsten Themen geben, z. B. die Verwertung von Gummi- oder Kunststoffabfällen. Wir hätten damit auch die Chance, neue Geschäftsmöglichkeiten für KAEFER im Bereich der so genannten "grünen Technologien" zu erschließen. PICC ist eine weitere Möglichkeit, unser Engagement für Nachhaltigkeit zu unterstreichen", fügt Thomas-Peter Wilk, Leiter Corporate Innovation & Technical Excellence, hinzu.

Unter der Leitung von Andreas Pöppinghaus plant das PICC-Team nun, das System noch in diesem Jahr in einem sogenannten Feldtest bei einem potenziellen Kunden einzusetzen, um Dauerversuche zu starten. Ein erfolgreicher Feldtest würde KAEFER mittelfristig die Erschließung neuer Geschäftsbereiche ermöglichen und somit einen weiteren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Teilen Sie gerne diese Seite